Einleitung / Nachrichten / Deutsch Masters 2.016

Deutsch Masters 2.016

12631336_10153221903812062_2994605239603945677_n
Foto: Facebook World Snooker

Die 3 Februar wird die deutschen Masters beginnen 2.016, Ranking fünften Turnier der Saison 2.015/2.016, Tempodrom in Berlin, und endet am 7 Februar.

Zunächst hielt in 1.995, Es wurde ursprünglich German Open und war ein Ranglistenturnier für die ersten drei Ausgaben genannt. in 1.998 es wurde German Masters umbenannt und wurde Turnier ein nicht-Ranking. Danach wurde ausgesetzt und wieder aufgenommen wieder in dieser Saison 2.010/2.011, Halten Sie den Namen und immer wieder Ranking. Da die Saison wurde in Berlin Tempodrom statt, wobei die Titelverteidiger Mark Selby.

die 32 Spieler für die im Wettbewerb 60.000 Pfund preis (80.000 Euro) Sie haben das Turnier nach dem Spielen der eingegebene clasificatorias im vergangenen Dezember.

Vor allem Spieler, die das Make-Up Oben 10 fünf von ihnen bestreiten nicht, das Turnier für haben in der Qualifikation eliminiert: Neil Robertson (in den Händen des Amateurspieler Ashley Hugill beseitigt), Ronnie O'Sullivan (Stuart entfernt von Carrington), John Higgins (Ian Burns entfernt), Ding Junhui (eliminado por Tian Pengfei) und Joe Perry (Rory McLeod beseitigt).

auch, auch links die folgenden Spieler aus dem Turnier Oben 16 (neben den genannten Robertson, O'Sullivan, Higgins, Ding y Perry): Ricky Walden und Michael White.

PICTURE, SESSIONS und kollidiert
Die Auseinandersetzungen wurden wie folgt festgelegt nach dem Abschluss der Qualifikationsrunden:

http://www.worldsnooker.com/wp-content/uploads/2015/12/Click-here-for-the-draw3.pdf

Dann haben Sie die Begegnungen und Auseinandersetzungen Runde 1. Die Zeiten sind diejenigen, die in den Bildern erscheinen:

3 de febrero4 de febrero

FORMAT

Alle Spiele-Runde 1, Ronda 2 und Viertelfinale gespielt werden nach bestem 9 Rahmen (5 Rinder); das Semifinale am besten 11 (6 Rinder) und das Beste von Final 17, aufgeteilt in zwei Sitzungen 8 und 9 Rahmen, die jeweils.

Formato

EUROSPORT TV COVERAGE

Das Turnier wird auf Eurosport ausgestrahlt 1 und Eurosport 2, in bestimmten Zahlungsplattformen, mit der folgenden Berichterstattung (vorbehaltlich einer Änderung oder Variation, dass die Kette tun können):

Mittwoch 3 Februar
EUROSPORT 1: von 16:15 zu 17:00 h. (direkt).
EUROSPORT 2: von 14:00 zu 16:00 h. (direkt); aus dem 21:45 h. (direkt).

Donnerstag 4 Februar:
EUROSPORT 1: von 14:00 zu 15:00 h. (latente); von 15.00 zu 18:00 h. (direkt); aus dem 20:30 h. (direkt).
EUROSPORT 2: von 10:00 zu 13:00 h. (direkt).

Freitag 5 Februar:
EUROSPORT 1: von 04:00 zu 05:30 h. (latente); von 13:00 zu 14:00 h. (latente); von 14:00 zu 17:15 (direkt); aus dem 20:30 h. (direkt).
EUROSPORT 2: von 00:00 zu 01:00 h. (latente); von 06:00 zu 07:30 h. (latente); von 11:00 zu 12:30 h. (latente).

Samstag 6 Februar:
EUROSPORT 1: aus dem 21:30 h. (direkt).
EUROSPORT 2: von 13:00 zu 14:00 h. (latente); von 14:00 zu 17:00 h. (direkt).

Sonntag 7 Februar:
EUROSPORT 1: aus dem 23:45 h. (latente).
EUROSPORT 2: von 14:00 zu 17:00 (direkt); aus dem 20:00 h. (direkt).

LINKS
Dies sind die Links, über die Sie das Spiel live verfolgen.

Eurosport-Player: beide Eurosport-Player und TV-Sender Eurosport bieten Kommentar in Spanisch.
Sie können nur auf den Pay-TV-Eurosport abonnieren 6,99 € / mes (59,88 € / Jahr).

http://www.eurosportplayer.es/

Spielstände:
http://livescores.worldsnookerdata.com/LiveScoring/Tournament/13856/german-masters

ERGEBNISSE

MITTWOCH, 3 Februar 2.016

Sitzung 14:00 h.: Ronda 1

Mittags Sitzung begann mit der im Fernsehen überSpiel zwischen Mark Selby, im vergangenen Jahr Meister und aktuelle Nummer eins der Welt, und der junge Steven Hallworth, Ich hatte es geschafft, die letzten Phasen des Turniers zu erreichen, nachdem Thepchaiya Un-Nooh und Andy Hicks in der Qualifikation zu beseitigen. Die beiden anderen Parteien in der Sitzung waren: Stephen Maguire v Ken Doherty y Grame Dott v Tian Pengfei.

Und die Ergebnisse der ersten drei Spieltage vor sehr ähnlichen Markierungen, wie Sie sehen können. Sowohl Maguire und Selby als Dott gewann mit Leichtigkeit und Komfort ihrer jeweiligen Parteien, die nächste Runde zu gelangen, ein großartiges Spiel zu entwickeln, die Optionen nicht zu seinen Konkurrenten geben. Bemerkenswert ist das hohe Niveau der Weltmeister 2.006, Graeme Dott Scottish, er bekam Pausen oben 50 weist in allen Rahmen und das Spiel mit dem ersten hundert des Turniers geschlossen (102).

(R) 14,00

Mark Selby v Steven Hallworth

Er konnte wenig junge Spieler Lincoln tun gegen Titelverteidiger. Mark Selby begann das Spiel mit Autorität und gab keine Ruhe zu Hallworth, einen Frame nach dem anderen gewinnt das zu setzen 5-0 auf der Anzeigetafel, mit 432 Erzielte Punkte gegen die 41 Gegner.

Sitzung 20:00 h.: Ronda 1

Die Abendsitzung brachte Überraschungen: Sie wurden beseitigt, im Entscheidungsspiel, los oben 16 Shaun Murphy (Runner-up-Turnier 2.015) und Mark Williams (Turniersieger 2.011) in den Händen von Ben Woollaston und Martin Gould bzw.. Die anderen Spieler, die für die Ko qualifiziert waren Barry Hawkins, Judd Trump und Zhang Anda, wer bekam seinen Pass in die nächste Runde mit lockerer Ergebnisse. Die im Fernsehen über Spiel dieser Sitzung war Judd Trump v Ali Carter.

(R) 20,00

Judd Trump v Ali Carter

Trumpf, wie Selby hatte in seiner Eröffnungsspiel gemacht, Es begann in den letzten Runden der German Masters einen großen Snooker-Bereitstellung. Mit drei Einträge 20, 27 und 41 Punkte nahm den ersten Frame. In der zweiten und dritten Rahmen er nicht geben, Möglichkeiten zu Kapitän Ali Carter, beide Rahmen mit großen Pausen, als dritte Rahmen, der die erste im Fernsehen übertragen hundert dieser Ausgabe wurde.

Das vierte Bild wurde gut gekämpft. Fuhrmann, Turniersieger 2.013, Er hatte die Gelegenheit, nicht mit einem weißen Markierung nach der Pause gehen und Möglichkeit, die Farbe der Partei nach der gleichen ändern. Trump gewann schließlich den Kampf und setzte die 4-0 auf der Anzeigetafel, es war ein 5-0 nach der Pause, wenn versiegelte Bristol southpaw das Spiel mit einer Pause von 80 Punkte.

dONNERSTAG, 4 Februar 2.016

Sitzung 10:00 h.: Ronda 1

Das erste Turnier-Rangliste 2.016 nicht mehr Überraschungen. Wenn am Vortag waren elimiados oben 16 Murphy und Williams, am Vormittag zwei andere wurden aus dem Titelrennen links: Mark Allen [11] und Marco Fu [13].
Nordirland verlor gegen den englischen Spieler Mark Joyce 5-2, in einem Spiel, in dem beide Spieler mit den höchsten Hundert Turnier in diesem Jahr gelungen, so weit (121 Allen und 119 Joyce).
Für seinen Teil, Norweger Kurt Muflin gewann er durch eine komfortable 5-1 ein Fu, wo in einem Spiel gab es Hunderte (106 Fu und 101 von Maflin).
Im Fernsehen über Spiel, Belgische Luca Brecel hat seinen Pass in die nächste Runde bekam, nachdem der junge chinesische Spieler Zhao Xintong schlagen durch 5-2.

(R) 10,00

Luca Brecel v Zhao Xintong

Der junge belgische Spieler begann das Spiel die ersten beiden Frames mit Pausen zu gewinnen 52 und 92 Punkte bzw., der junge Amateur intimating Xintong wollte machen es nicht einfach. Nach einem guten dritten Frame chinesischen Spieler, Brecel setzen die 3-1 auf der Anzeigetafel in der Pause mit einem komfortablen Vorsprung zu gehen; Vorteil in der fünften Frame erhöht (4-1). Zhao Xintong kämpfte und gewann den nächsten Frame es nehmen, aber der Belgier war nicht bereit, mehr Möglichkeiten zu geben, und schloss das Spiel mit einer Pause von 88, so seinen Pass in die nächste Runde zu erreichen.

Sitzung 15:00 h.: Ronda 1

Die Mittags Treffen war die letzten Vorrundenspiele, wo gekämpft und brachte eine weitere Top-Beseitigung 16: Liang Wenbo [15], Anhänge 5-3 Welsh vorwärts Ryan Day.
Michael Holt, Mark King (mit hundert inbegriffen) und Kyren Wilson gewann ihre Spiele mit identischen und engen Ergebnis (5-4), Beseitigung von Ian Burns, Stuart Carrington y Rory McLeod, beziehungsweise.

Die im Fernsehen über Spiel dieser Sitzung war der Stuart Bingham v Fergal O'Brien.

(R) 4 febrero - copia

Stuart Bingham v Fergal O'Brien

Der amtierende Weltmeister begann sein Spiel mit der Autorität: Er gewann die ersten beiden Frames hundert machen (109) in der ersten.

Hingegen, O'Brien Irish Entfernungen verkürzt, indem die beiden folgenden Einnahme, Platzieren der 2-2 auf der Anzeigetafel mit einem fantastischen hundert (113) Kurz vor der Pause.

Nach der Pause, Stuart Bingham konnte drei aufeinanderfolgenden Frames gewinnen er benötigt, um die nächste Runde zu bewegen; Bilder, die von O'Brien sehr gekämpft wurden, die einige Fehler in den letzten beiden Frames gemacht, die den Sieg von Bingham durch eine Endnote erlaubt von 5-2.

Sitzung 20:00 h.: Achtel

Die Abendsitzung begann K.-o.-Kampf. Die ersten drei Spieler für das Viertelfinale qualifiziert waren: Martin Gould, die er durch einen überzeugenden gewonnen 5-0 ein Woollaston; Judd Trump, die einen sensationellen Spiel mit drei Hunderten in den letzten drei Frames (104, 125 und 120) zu gewinnen 5-1 a Zhang Sie, immer die höchste hundert Bearbeitung so weit und geht über zur Durchführung 147 wenn er verließ sich Snooker zu erreichen 120 Punkte; Graeme Dott und, die von Barry Hawkins beseitigt 5-3.

Der vierte Platz ging im Fernsehen Spiel: Mark Selby v Stephen Maguire

(R) 4 febrero - 20,00

Mark Selby v Stephen Maguire

Das Spiel zwischen Meister und Maguire zu verteidigen war sehr schon in der ersten Hälfte. Selby gewann die ersten und dritten Frames, mit zwei guten Pausen 90 und 87, und Maguire nahm den zweiten und vierten (mit Pausen 68 und 54 Punkte bzw.) in die Pause zu gehen, mit einer Krawatte 2 auf der Anzeigetafel. Selby Pause nach dem fünften Frame wurde mit zwei Eingängen festgestellt 45 und 58 Punkte, was der Schotte reagierte schnell durch das sechste mit einer Pause von 83 Punkte. Stephen Maguire, das nicht gelang, sein Spiel während des Spiels zu entwickeln, gelang es, die nächsten zwei Frames zu gewinnen und das Spiel nehmen von der Endnote 5-3. So verließ er aus dem Rennen um den Titel zu Mark Selby, um zu gewinnen und bekommen Zugang zu den Viertelfinals.

Freitag, 5 Februar 2.016

Sitzung 14:00 h.: Achtel

Die erste Sitzung des Tages begann mit der letzten Runde der Auseinandersetzungen Achtel, Abfahrt qualifiziert die verbleibenden Spieler für Viertelfinals, die waren: Luca Brecel, Schlagen von Kurt Maflin 5-3; Mark Joyce, dass eliminiert sein Landsmann Mark King für einen bequemen Marker 5-2 und er schaffte es, zwei Pausen 105 und 104 Punkte in der fünften und siebten Rahmen, beziehungsweise; Kyren Wilson, er schaffte es zu gewinnen Holt im Decider nach einem hart umkämpften Begegnung; und walisischen Spieler Ryan Day.

Das Spiel wurde im Fernsehen übertragen Sitzung der Stuart Bingham v Ryan Day.

(R) 14,00

Stuart Bingham v Ryan Day
Der amtierende Weltmeister begann seine sehr ernst und konzentriert Spiel; Ein Beweis dafür ist, dass es geschafft, die ersten beiden Frames zu gewinnen, das zweite mit einer großen Pause 76 Punkte, unter Ausnutzung der von der walisischen Spieler Fehler gemacht. Hingegen, Tag war in der Lage, diese Fehler in den folgenden Rahmen zu lösen, Inbetriebnahme des Equalizers 2 auf der Anzeigetafel und den Einstieg in das Spiel vor der Pause. Nach dem gleichen, Basildon schien, kam bereit, ihre Hegemonie auf der Anzeigetafel wieder zu erlangen und im Spiel. Und er tat, Da auch der fünfte Frame zu gewinnen mit einer Pause von 74 Punkte. Aber von der sechsten Frame konstante Fehler englischen Spieler wurden sehr gut von seinem Rivalen verwendet, mit Geduld und ein gutes Defensivspiel, Er schaffte es, alle drei Frames zu nehmen brauchte er nacheinander und das Spiel gewinnen durch eine Endnote von 5-3.

Sitzung 20:00 h.: Viertelfinale
In der Abendsitzung alle Viertelfinalspiel Spiele wurden so gespielt, mit Ausnahme von Judd Trump und Martin Gould, die ihre zweiten Vorrundenspiele gestern gespielt hatte, die anderen Spieler hatten ein zweites Spiel am selben Tag zu spielen.
Der erste Spieler für das Halbfinale zu qualifizieren war Ex-Weltmeister Graeme Dott von. Trotz seines Lands, Stephen Maguire, Er eröffnete den Torreigen mit einer Pause von 80 Punkte, Dott ging in der Pause mit einem komfortablen Vorsprung von 3-1 auf der Anzeigetafel. Vorteil es erhöht und wurde endgültig nach der Pause, den fünften Frame zu nehmen und das Spiel in der sechsten Frame zu gewinnen, wo er ein sauber gemacht 71 Punkte nach Maguire würde eine Pause machen von 61. Auf diese Weise erreicht der Spieler das Halbfinale dieses Turniers zum zweiten Mal in seiner Karriere, da war er ein Halbfinalist 2.011.
Der belgische Spieler Luca Brecel scharte 4-2 gegen Gewinn zu beenden durch 5-4 eine Mark Joyce, gewinnen den entscheidenden Rahmen mit einem hundert (102). Für diese jungen Spieler das Halbfinale der German Masters sind die zweite Rangliste, die Sie in Ihrer Karriere als Profi-Zugang, seit letztem Jahr die Welsh Open umstritten (wo er verlor gegen den späteren Turnier ganandor, John Higgins).
Kyren auch das Spiel zwischen Wilson und Ryan Day hatte ein sehr knappes Ergebnis. Wilson, es würde 4-2 nach unten in der Partitur, legte die Krawatte auf der Anzeigetafel nach dem siebten und achten Frame zu gewinnen, mit Reinigungstisch 34 und 49 Punkte bzw., und das Spiel trug auf ein “lückenhaft” decider. Um Kyren Wilson auch das zweite Halbfinale eines Ranglistenturnier wird in seiner Karriere zu spielen: denken Sie daran, dass die erste war in dieser Saison, Masters in Shanghai, die zweite Ranglistenturnier der Saison, dass schließlich erobern Wilson selbst.
Eine andere Partei mit dem gleichen Ergebnis war, dass Judd Trump und Martin Gould in der Feature-Tabelle gespielt.

 

(R) Cuartos
Judd Trump v Martin Gould
Gould kam heraus bereit jede und jeder der Kugeln zu kämpfen und der Beweis war, dass das Punktesystem mit hundert geöffnet (100), die erste durch den Spieler in das Turnier in diesem Jahr und die höchste Break des Spiels gewann.

Die Rahmen wurden zu gleichen Teilen zwischen den beiden Spielern verteilt, die noch nie einen Unterschied zugunsten von mehr als einem Rahmen, kommt mit einer Krawatte 2 auf der Anzeigetafel Pause. danach, die fortgesetzten Verteilern, Trump Clinchen den fünften Frame, mit einer Pause von 73 Punkte (die höchste erreichte er im Spiel), und die achte der Decider zu zwingen. Eine dramatische decider, wo verpassten beide Spieler mehrere Möglichkeiten, aber am Ende gewinnt durch Gould Scheitern Trump Verteidigung nutzen, die ihm den Tisch abzuräumen erlaubt und setzen die 5-4 a su zugunsten.
Judd Trump Entfernen bedeutet, dass kein Top 16 in den Halbfinals, etwas, das seit dem Australian Goldfields Open in einem Ranking-Turnier nicht geschehen war, 2.012.

samstag, 6 Februar 2.016

erste Semifinale: 14:00 h.

Graeme Dott 2 (11) 6 Martin Gould:

61-26, 84-9, 65-15, 87-32 (87), 29-65, 80-17 (53), 20-69, 44-35

Nach einem Start des Spiels etwas gesperrt, Martin Gould gewann den ersten Frame; zwei Einträge in der Tabelle, von 46 und 38 Punkte, habe bekam ich den zweiten Rahmen; Dott konstante Fehler wurden durch den Spieler London verwendet, die gewann auch das dritte Rahmen; Graeme Dott hatte eine Chance, den vierten Frame zu nehmen, aber ein neuer Fehler, wenn er trägt 32 Gould trat an den Tisch gemacht Punkte und verursachen mit einem großen Pause von der Reinigung 87 Punkte. so, der englische Spieler einen komfortablen Vorsprung bekommen, bevor Ruhe gehen (4-0).

Dott verkürzte den Vorteil, nach der Pause durch den fünften Frame zu gewinnen, aber brechen von 53 legen Sie die Punkte 5-1 die Wertung für Gould; Scottish Spieler versucht er, Druck auf seinen Gegner zu setzen, indem Sie den siebten Frame zu gewinnen, aber, obwohl er viele Male in der achten hatte und ging auf der Anzeigetafel nach oben, Gould neue Fehler in der Tabelle erlaubt und das Spiel zu gewinnen.

So qualifiziert Martin Gould für ihre dritte Endplatzierung (die erste wurde gespielt in 2.011 im großen Finale des PTC und der zweite in 2.015 Australian Goldfields Open in), nach Graeme Dott Scottish schlagen, das war nicht von seiner besten Seite und schien nicht in jedem Moment des Spiels wohl zu fühlen, von 6-2 Tempodrom in Berlin.

zweite Semifinale: 20:00 h.

Luca Brecel 6 (11) 3 Kyren Wilson

57-49, 105-25, 92-19, 2-66, 22-66, 76-1 (67), 39-83, 63-14 (63), 61-52 (KW 51)

Beide Spieler begannen sehr das Spiel vorsichtig, in einem Rahmen, der dauerte drei Viertelstunden und endete Luca Brecel Aufnahme, unter Ausnutzung eines Abwehrfehler Kyren Wilson, nach einem intensiven taktischen Kampf mit dem rosa Ball. Sowohl die belgischen und englischen kämpften die folgenden Frames, aber es war Brecel, die die nächsten zwei gewonnen, stehend mit einem komfortablen Vorsprung auf der Anzeigetafel 3-0. Wilson gelungen, den vorherigen Frame zu gewinnen und nach der Pause (3-2), was im Kampf bekam ihn voll Ziel zu erreichen, aber Brecel wieder zwei Frames voraus durch den sechsten mit einem gewinnenden Pause von 67 Punkte (4-2). Ein belgischer Fehler in dem folgenden Rahmen erlaubt die englische Spieler Abstände verkürzen (4-3), aber gewinnt die achte Brecel reagierte mit einem weiteren guten Bruch 63 Punkte und wurde nur ein Rahmen der endgültigen platziert. Der neunte begann mit Domain Rahmen belgischen Spieler, Er trägt 43 embocados Punkte nacheinander, wenn er nicht eine rote zentrale Tronera, sie erlaubt in die Tabelle Wilson; wenn der englische Spieler hatte erzielt 51 gemacht Punkte ein Abhandenkommen nach der endgültigen gelben durchlöchert, die den Schlag zum Grün scheitern made; Luca Brecel, mit großer Ruhe, Er verschanzt eine nach der anderen farbigen Kugeln benötigt (alle, aber die schwarz) den Rahmen, um zu gewinnen und passen und setzen die 6-3 auf der Anzeigetafel.

Mit diesem Sieg wird Luca Brecel der erste belgische Spieler eine endgültige Platzierung und der zweite Spieler in Europa zu erreichen, ohne Großbritannien und Irland, dass erreicht (Tony Drago war der erste).

sonntag, 7 Februar 2.016

FINAL: Martin Gould (17) Luca Brecel

Martin Gould [20] y Luca Brecel [36] Sie standen im Finale, Best of 17 Rahmen, von 60.000 Pfund-Preis und den Titel, dass beide würden seine erste Ranking-Titel sein.

1TREFFEN: 21-96 (68), 55-50, 52-41, 72-1 (72), 31-73 (51), 83-0 (83), 54-63 (59), 104-4 (104)

Er begann das German Masters Finale, die dritte endgültige Platzierung erreichte Martin Gould in seiner Karriere und die erste für den jungen belgischen Spieler, Ich gewann den ersten Frame des Spiels mit einer Pause von 68 und eröffnete den Torreigen (0-1); die Finalisten nicht sein bestes Snooker im zweiten Frame finden, verschwenden beide genug Möglichkeiten, mit vielen Börsen, dass der Rahmen gemacht wird overstayed und entschied sich schließlich für die endgültige schwarz für Gould die Krawatte zu setzen 1 auf der Anzeigetafel; Englisch Spieler gewann die nächsten beiden Frames, mit einem Reinigungstisch 39 Punkte in der dritten und Pause 72 vierte, in die Pause zu gehen, um die Scoring führende 3-1.

Die Post-Pause Rahmen wurde gewonnen von Luca Brecel, mit Pause 51 Punkte enthalten, sehr wichtig Rahmen für er nur einen von Gould platziert (3-2); jedoch, ein Fehler zu Beginn des sechsten Rahmen erlaubt die englische Spieler in der Tabelle, verlangsamen das Spiel Brecel, setzen die 4-2 auf der Anzeigetafel mit einer fantastischen Pause 83 Punkte und zwei Rahmen, um wieder nach oben; London schien das würde ihre Führung aber Ausfall Website zu erhöhen, nach blau durchlöchert, wenn die Partitur war 54-4 a su zugunsten, die Tabelle gemacht trat der belgische Spieler und geben ihm um den Rahmen, gewinnen sie mit einer Pause von 59 Punkte einschließlich Reinigungstisch (4-3); aber Gould reagierte schnell und schloss die erste Sitzung des Finale mit einem herrlichen hundert (104), die erste Partei, Putten 5-3 auf der Anzeigetafel.

2TREFFEN: 129-0 (110), 58-0, 39-76 (55), 66-32, 56-69 (56, 63), 78-0

Die letzte Sitzung begann, wie es die vorherige geendet hatte: mit hundert (110) Gould, die zweite der endgültigen, er gewann auch den neunten Frame, stehend mit einem klaren und komfortablen Vorsprung auf seinen Rahmen Gegner vier (7-3).

Im elften Rahmen, after scoring 39 Punkte, Gould versagt bei dem Versuch, rosa durchlöchert; Das erlaubt den Eintritt von Brecel in Tabelle, dass am Ende unter den Rahmen und Schließen der Lücke in Bezug auf seine Rivalen (7-4). Beide Spieler hatten Chancen auf den zwölften Frame zu nehmen, aber Gould war das beste der Vorteil, in Abwesenheit von Spannung Rivalin, die mit einer Differenz in die Pause gegangen von nur zwei Frames haben könnte, und wieder setzen 4 Bilder vorwärts (8-4).

Nach der Ruhepause zu Martin Gould schien hatte den Sieg in der Hand in der dreizehnten Frame; nachdem Sie eine Pause von 56 Punkte, schlechte Lage nach dem schwarzen Taschen die Möglichkeit gab, an den belgischen Spieler den Tisch Eingabe, vergeuden es nicht (Er machte einen Eintrag 63 Punkte, andernfalls die letzte Rose, aber ein weiteres Scheitern Gould gab ihm eine weitere Gelegenheit zu Brecel, dass embocaba den Ball und die notwendigen Punkte bekommen Sie den Rahmen, um zu gewinnen), und legte die 8-5 auf der Anzeigetafel. Im vierzehnten Rahmen setzte sich der Spieler die Initiative im Spiel zu nehmen, was er ihm erlaubt, Bälle zu gehen Taschen. Obwohl nicht Brecel hatte nahm Chancen nutzen jede (manchmal schien es, dass der belgische Spieler aus dem Spiel war) und Martin Gould endete Sieg Clinch: 9-5.

Der Deutsche Meister ist das erste Ranking-Titel in der Karriere von Martin Gould, seine Rückkehr in die Top 16 (nach dem Turnier wurde in die Lage versetzt 15, Bewegen, um Michael White) und steckte den Preis 60.000 Pfund (80.000 Euro).

Glückwünsche, Martin!

collage-2016-02-08

CHAMPIONS
Dies sind die Spieler, die das Turnier in seinen verschiedenen Ausgaben gewonnen haben:

JAHR CHAMPION
1.995 John Higgins
1.996 Ronnie O'Sullivan
1.997 John Higgins
1.998 John Parrott
2.011 Mark Williams
2.012 Ronnie O'Sullivan
2.013 Ali Carter
2.014 Ding Junhui
2.015 Mark Selby
2.016 Martin Gould

Dann lassen wir das Finale zwischen Martin Gould und Luca Brecel.

Siehe auch

Riga Masters 2019

Riga Masters 2019 Qualifiers

El lunes 10 de junio arranca una nueva temporada de Snooker con el Riga Masters ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>