Einleitung / Presse / Chronicles / UK First Round 2.015

UK First Round 2.015

Hier finden Sie die Highlights der ersten Runde UK haben. 2.015.

Day 1, 24 November

Ergebnisse Sitzung 15:30 h.:

(R) 15,30

Hier ist die erste im Fernsehen über hundert der ersten Sitzung des Turniers.

John Higgins, , die direkt vom Spiel hatten, Er gab uns dieses fantastische Pause im dritten Frame:

Ergebnisse Sitzung 20:30 h.:

Endlich, Das Spiel zwischen Gary Wilson und Martin O'Donnell endete mit einer Punktzahl von 6-3 günstigere ein Wilson.

(R) 20,30

Wenn Sie das Spiel zwischen Ding Junhui und Adam Duffy verpasst bieten wir nun verzögert. Etwas mehr als drei Stunden Snooker, mit Emotionen und nicht für die Herzende geeignet.

Duffy Adam Aussagen nach Beseitigung der Doppelweltmeister der UK Championship in Editionen 2.005 und 2.009.

Die Nacht haben wir eine weitere Überraschung und Sydney Wilson vorbereitet hatte, die 118 Welt, Sie besiegte im Entscheidungsspiel zu allen Top- 16 como Michael White.

Day 2, 25 November

Ergebnisse Sitzung 10:30 h.:

(R) 10,30

Mark J. Williams sah, wie er praktisch verschwunden Ihrem Vorteil (4 ein 0 zur Ruhe) aufgrund der guten Spiel junge pakistanische Hamza Akbar, Wir haben ein gutes Gefühl, und wir haben eine gute Party kannte brillant lösen Welsh.

Ricky Walden hob einen Rahmen, der so gut wie verloren hatte und versiegelt seinem Wechsel in die nächste Runde. Der junge 30 Santos Itaro Jahren hat uns einen fantastischen Urlaub in der sechsten Frame, trotz der großen Ergebnis der junge brasilianische verließ uns Proben von seinem guten Spiel.

Ergebnisse Sitzung 15:30 h.:

(R) 15,30

Shaun Murphy nicht Überraschungen wollen und seine Partei begann Druck auf die jungen englischen Spieler Ashley Hugill, einfach 21 Jahre alt.

Fantastic break vom englischen Spieler Joe Perry, um einen Rahmen, der sehr Abfahrt hatte bauen, “der Gentleman” er ging zur Ruhe (4 ein 0) mit einem sehr großen Einkommen, um das letzte Stück des Spiels Gesicht.

Ergebnisse Sitzung 20:30 h.:

Ergebnisse der Nacht und am frühen Vormittag, mit einigen Überraschungen. Erfahrene enorme Kämpfe heute Abend mit bis zu vier Spiele, die das letzte Bild erforderlich ist, um einen Sieger zu diktieren.

(R) 20,30 Volle Übereinstimmung zwischen Marco Fu v Hatem Yassen mit hundert, taktisches Spiel und eine Menge Kampf mit Marco Fu zog Erfahrung, das Spiel in etwas mehr als drei Stunden Spielzeit zu lösen.

Falls Sie die Partei Judd Trump verpasst, bieten wir Ihnen verzögert, so können Sie überprüfen den Status der englische Spieler in den letzten Turnieren zusammengebrochen. Trump gewann das Spiel durch eine sehr grosse Ergebnisliste, aber immer noch sie ihn sahen viele Schattierungen und etwas 'unsicher’ in Angriff und Verteidigung. Miah Hammad ein gutes Spiel angesichts des Status Schatz der Schaltung und das fragliche Ereignis, Managed Eingangs 72 weist im vierten Frame vor der Pause und machte ihn von Angesicht zu hoffen, das Spiel mit einem Lebenslauf 3 ein 1 und einige resolute Trump für das, was wir gewohnt sind,.

Chris Wakelin, Anzahl 92 de-Ranking, Er hat den Champion der Ausgabe besiegt 2003 Waliser Matthew Stevens im Entscheidungsspiel, con hundert (100) im sechsten Frame enthaltenen.

Wakelin

Day 3, 26 November

Ergebnisse Sitzung 10:30 h.:

*Hinweis: Das Match zwischen Rod Lawler und Daniel Wells wurde wegen seiner langen Dauer ausgesetzt. Es wurde nach Abschluss der Auseinandersetzungen in der Nacht Sitzung wieder aufgenommen, mit einem Ergebnis von 6-4 günstige eine Wells.

(R) 10,30

Wenn Sie die Aufregung und taktischen Spiel Spaß macht dies Ihr entscheidender Rahmen, mit einem Finale.

Mark Allen bot uns eine hundert (115) und sicher nicht die einzige, die an dem Turnier zu bekommen.

Ergebnisse Sitzung 15:30 h.:

*Hinweis: Spiele Anthony Hamilton v Daniel Wells und Fergal O'Brien v Thor Chuan Leong wurden wegen ihrer langen Dauer ausgesetzt. Zusammenstöße der Abend-Session wieder nach Beendigung, mit den Ergebnissen der 6-4 und 6-5 Hamilton Gefallen und O'Brien jeweils.

(R) 15,30

Stuart Bingham begann etwas zögernd ihre erste große (Vereinigtes Königreich 20015) nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft im vergangenen Mai in Englisch Landsmann Shaun Murphy. Die Basildon in der Lage, bei einer etwas dicken Start gewann zwei aufeinander folgenden Hunderte vor und nach der Pause zu erholen. Wir verlassen den Rest vor einem stumpfen zu Ort 4 ein 0.

Mark Selby beginnend seiner Partei, was sie ist: Anzahl 1 Welt seinen ersten hundert in der britischen Ausgabe 2015, all die Fans, die ihre Titelambitionen.

Ergebnisse Sitzung 20:30 h.:

– Neil Robertson 6 in 3 Alex Taubman
– Stephen Maguire 6 in 5 Jimmy White
– Dominic Dale 6 in 0 Michael Wilde
– Kyren Wilson 6 in 3 Paul S Davison
– Luca Brecel 6 in 1 Hossein Vafaei Ayouri
– Matthew verkauft 6 in 5 Zhang Yong
– Xiao Guodong 6 in 5 Noppon Saengkham
– Cao Yupeng 2 in 6 Oliver Linien

Jimmy White machte es wieder für ein paar Minuten, um die großen Spieler daran erinnern, dass er beherrscht Kreis Tabellen in anderen Jahrzehnten (80 und 90), mit einer fantastischen hundert bis in die Pause mit einem günstigen Marker gehen (3 ein 1) Frente a Stephen Maguire.

Decider und Drama gekaut, wie es mit Ding passiert. Jimmy White hatte die wiederum an das Spiel zu gewinnen, aber ein Fehler, führte zu Beginn des Sthepen Maguire verließ den Tisch, um bereit zu einem Kampf mit Jimmy White…

Die erste Runde der UK endete mit dem amtierenden Champion of Champions, Neil Robertson, gegen die junge Waliser Alex Taubman. Alle vorgezeichnet ein leichtes Spiel für die Australian, aber es war nicht so Taubman gab viel Krieg (sogar so dreist, dass hundert erzielt wurde, war er).

Sie haben alle Informationen, die Turnier: http://spainprosnooker.es/betway-uk-championship/

Siehe auch

Riga Masters 2019

Riga Masters 2019

EN JUEGO EL PRIMER TÍTULO DE RANKING DE LA TEMPORADA 2019/20 RIGA MASTERS 2019 NEIL ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>